Ausblick

  • ich.sehe.zukunft – ein gemeinsamer Gestaltungsprozess im indeland
  • Kein „lockerer Asylkreis“ mehr;  hin zu einer Neuaufstellung als gemeinnütziger Verein.
  • gutes Leben für Alle, Gemeinwohl, Mitwelt, Gerechtigkeit, alle Geschöpfe Gottes haben eine Würde
  • Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird nach und nach mit weiteren Informationen gefüllt.

Herbst 2014 – Januar 2016
„Flüchtlingskrise erreicht Inden“ („Ich spende FÜR die armen Flüchtlinge“)

Bett und Kühlschrank / Erstausstattung mit Kleidung und Hausrat / erster Spracherwerb für den Alltag / Wo bin ich hier und was schreiben „DIE“: Sozialamt, BAMF, Dürener Kreisbahn, AOK, … /  Darf ich bleiben? Anhörung beim BAMF, Vorbereitung durch Beratungsstellen / …


Januar 2016 – August 2018

„Menschen kommen und bleiben“ (Wer denn nun? „Asylant!“ oder „Mensch“)

Sprache für Ausbildung und Beruf / Suche nach Wohnraum / Bildung (Kita-Schule-Ausbildung-Leih-Arbeit) / Begegnung / Auswirkungen Asylverfahren / …


September 2018 – 

„ich.sehe.zukunft“ (GEMEINSAM GESTALTEN; gegen ParallelweltEN)
Wohnraum (sozialer Wohnungsbau, Privatsphäre, kein Ghetto – gemeinsam mit der „alten“ Bevölkerung“ / ServiceStelle / Lernförderung (Sprache, Kita-Schule, Ausbildung) / Mobilität (Rent a bike / Carsharing / Begegnung (Treff, Freizeit, …)

Ergebnis _FotoIn einem längeren Prozess – finanziert durch das Programm 500 LandInitiativen gab es im März 2018 ein klares Ergebnis für die Neuaufstellung der Arbeit als gemeinnütziger Vereins.

2018-03 _Entscheidung Einladung & Ablauf
2018-03-05 _Asylkreis – ERFAHRUNGEN
2018-03 _Vorteile & Nachteile Asylkreis oder Verein

teile dein Brot / teile es großzügig / ohne Zaudern / und ohne Angst
beginnst du / das Brot festzuhalten / abzuwägen / abzuwiegen / so wird es schwer / das Brot in deiner Hand / und das Teilen
teile es leichtherzig / teile es im Vertrauen auf Gott / den Herrn / über alle Ernten der Welt

(Angela Lohausen, Gebet Nr. 6 in Anlehnung an die Meditation „Teilst du dein Brot ängstlich“ von Helfer Camara, in: Gottes Schöpfung – Lebenshaus für alle (ACK NRW 2013)

(Stand: 20.08.2018)

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone