Kinder

Lamersdorfer Kinder
– Dorfgestalter(innen) von morgen

Rund 30 Erwachsene waren im Herbst 2013 Teilnehmer der ersten Dorfkonferenz und konnten Lamersdorf aus ihrer erwachsenen Sicht beschreiben, Kritik und Wünsche äußern.

Aber wie sehen denn Kinder ihr Dorf, welche Kritik und Wünsche haben sie?
Dazu gab es in den Sommerferien 2014, in Kooperation mit der Akademie Junges Land zwei Veranstaltungen mit dem Titel „Dorfentwicklung mit Kinderaugen“ sehen.

Alle Lamersdorfer Kinder (6-13 Jahre) waren eingeladen, an einem der beiden Tage (10.00-16.00 h) in den „Bartze Hof“ zu kommen. Rund 60 Kinder gibt es in dieser Altersgruppe in Lamersdorf, teilgenommen haben fast 40 Kinder (von 5-15 Jahren); eine unerwartet positiv hohe Zahl, super.

Den Kindern wurde dabei in spielerischer Form und mit kindgerechten Methoden der Wert von bürgerschaftlichem Engagement und politischer Beteiligung vermittelt. Damit kann eine Ortsverbundenheit geschaffen und Lamersdorf kindgerecht gestaltet werden.

Vor dem gemeinsamen Mittagessen machten sich die Kindern in Kleingruppen auf, ihre Eindrücke von Lamersdorf zu fotografieren. Hier eine unvollständige Aufzählung der Ergebnisse: Die vielen Spielplätze finden sie gut, haben aber weitere Ideen oder Kritikpunkte. Das Bushäuschen (Feuerwehrhaus) nutzen die Kinder nicht mehr, hier ist mehr Sauberkeit und Ausbesserung gewünscht. Die Kinder würden gerne sicher die Straße überqueren (z.B. Ortseinfahrt Kapellchen), wieder am Wasser spielen (Mühlenteich), gemeinsam einen Film schauen oder direkt im Ort mit ihrem Taschengeld „einkaufen gehen“ können.

Kinder wissen sehr genau, was realistisch ist. Dies zeigten sie am Nachmittag als aus Fimo (Knetmasse, die im Backofen hart wird) erste Umsetzungsideen geknetet wurden.

Wie ging es weiter?

Die Kinder – auch die, die in den Sommerferien nicht teilgenommen haben – wurden in den Herbstferien wieder in den „Bartze Hof“ eingeladen. Dort wurden die Ergebnisse vom Sommer nochmals präsentiert und erste konkrete Pläne für die Umsetzung erarbeitet.

Das Dorfforum Lamersdorf hat sich dazu entschieden, Kinder und Jugendliche auch in Zukunft an der Mitgestaltung des Ortes und Gemeindelebens zu beteiligen. Ausgehend von dem Projekt in 2014 soll eine Kinderkonferenz gegründet werden, in der die Kinder regelmäßig ihre Anliegen mit dem Dorfforum besprechen können.

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.