• Fr
    13
    Sep
    2019
    Fr
    20
    Dez
    2019
    17:30Lehrschwimmbecken Schlich

    Start: 13.09.2019
    (September, November, Dezember)
    Jeweils freitags von 17:30-18:30 h in der Grundschule Langerwehe-Schlich (Lehrschwimmbecken)

    Schwimmkurs für Anfänger

    Teilnehmer: 7 Schüler aus Deutschland, Guinea und Syrien
    Kooperation: Asylkreis Inden & Kreissportbund Düren
    Finanzierung: 10 € je Teilnehmer + Kreis Düren (Integrations- und Migrationsausschuss)

  • Di
    17
    Dez
    2019
    18-19.30 hAnziehBAR

    Auf Antrag des Asylkreises 2016 an die Gemeinde Inden, ein Angebot der Caritas (Düren-Jülich)
    Dienstag, 18:00-19:30 h und Donnerstag, 10:30 - 12:00 h, AnziehBAR

    Frau Jenny Sieger ist neue Mitarbeiterin der Caritas (Düren-Jülich) für Inden. Seit September 2019 hat sie die „Service-Zeit“ in der AnziehBAR übernommen. Bekanntes Angebot, neuer Name: „Flüchtlings- und Migrantenberatung“: Anträge, Bescheide, Formulare, Strom, Miete, Fragen, Austausch, Vermittlung zu Fachstellen, Begleitung zu Behörden, ....

    Kontakt: jsieger@caritas-dn.de, 0173 1487405 (Die. 11:30-18:00 h /& Do. 08:30-17:00 h)

                      Wichtig: Karoline Pinkert und / oder Reiner Lövenich (Sprecherteam) sind zu diesen Zeiten NICHT mehr
    in der AnziehBAR. (Neuer Treffpunkt Sprecherteam ist freitags von 18-19 h in der AnziehBAR)

    Finanzierung:
    Die Stelle wird finanziert aus Europäischen Mittel, die vom Bund und Land an die Kommunen weiter gegeben werden (§14 a Teilhabe + Integrationsgesetz). Kleine Gemeinden, wie Inden, erhalten 100.000 €.
    (Quelle: Sozial-, Sport- und Kulturausschuss, 11.04.2019)

    Diese Mittel sollen – laut Schnellbrief Städte- und Gemeindebund NRW – überwiegend zur Integration eingesetzt werden; zudem zur Entlastung der Kommunen für Kosten bei geduldeten Menschen (ab dem 04. Monat). … „Damit ist sichergestellt, dass die jetzt neu eingerichtete Soziale Betreuung der Flüchtlinge auch in 2020 gesichert ist. Hierauf wird auch der überwiegende Anteil der Zuweisung entfallen. …“
    (Quelle: Vorlage Hauptausschuss Gemeinde Inden, 08.05.2019)

  • Do
    19
    Dez
    2019
    22:30AnziehBAR

    Auf Antrag des Asylkreises 2016 an die Gemeinde Inden, ein Angebot der Caritas (Düren-Jülich)
    Dienstag, 18:00-19:30 h und Donnerstag, 10:30 - 12:00 h, AnziehBAR

    Frau Jenny Sieger ist neue Mitarbeiterin der Caritas (Düren-Jülich) für Inden. Seit September 2019 hat sie die „Service-Zeit“ in der AnziehBAR übernommen. Bekanntes Angebot, neuer Name: „Flüchtlings- und Migrantenberatung“: Anträge, Bescheide, Formulare, Strom, Miete, Fragen, Austausch, Vermittlung zu Fachstellen, Begleitung zu Behörden, ....

    Kontakt: jsieger@caritas-dn.de, 0173 1487405 (Die. 11:30-18:00 h /& Do. 08:30-17:00 h)

                      Wichtig: Karoline Pinkert und / oder Reiner Lövenich (Sprecherteam) sind zu diesen Zeiten NICHT mehr
    in der AnziehBAR. (Neuer Treffpunkt Sprecherteam ist freitags von 18-19 h in der AnziehBAR)

    Finanzierung:
    Die Stelle wird finanziert aus Europäischen Mittel, die vom Bund und Land an die Kommunen weiter gegeben werden (§14 a Teilhabe + Integrationsgesetz). Kleine Gemeinden, wie Inden, erhalten 100.000 €.
    (Quelle: Sozial-, Sport- und Kulturausschuss, 11.04.2019)

    Diese Mittel sollen – laut Schnellbrief Städte- und Gemeindebund NRW – überwiegend zur Integration eingesetzt werden; zudem zur Entlastung der Kommunen für Kosten bei geduldeten Menschen (ab dem 04. Monat). … „Damit ist sichergestellt, dass die jetzt neu eingerichtete Soziale Betreuung der Flüchtlinge auch in 2020 gesichert ist. Hierauf wird auch der überwiegende Anteil der Zuweisung entfallen. …“
    (Quelle: Vorlage Hauptausschuss Gemeinde Inden, 08.05.2019)

  • Fr
    20
    Dez
    2019
    17-19 hAnziehBAR

    Bis Weihnachten läuft unser Probezeitraum "PC-Kurs". Jeweils freitags (17-19 h) und samstags (10-12 h) können alle bis nach Inden geflüchteten Menschen mehrmals Kurseinheiten testen.
    In der Woche vor Weihnachten werden feste kleine Gruppen (max. 6 Teilnehmer) gebildet.

    Der Kurs ist grundsätzlich kostenfrei und wird über die Integrationsagentur NRW Jülich finanziert.
    Bei Anmeldung ist eine Kaution von 20 € (für 3 Monate) zu hinterlegen. Wer regelmäßig (mind. 80%) kommt erhält die Kaution zurück, bzw. kann sie für die nächsten 3 Monate einsetzen. Ansonsten wird das Geld zur Finanzierung einer kleinen Feier genutzt.

    Ein Kurs ist für die Dauer von 1 - 1,5 Jahren angelegt.
    Nach Absprache der Teilnehmer mind. 1x für 2 Stunden je Woche. Oder bei weniger Gruppen auch Gruppen mit 2x 2 Stunden je Woche.

    Weitere Informationen folgen.
    (Stand: 28.11.2019)

  • Fr
    20
    Dez
    2019
    18-19 hAnziehBAR

    Unterstützung rund um Sprachkurs, Ausbildung und Arbeit und den Einsatz als Freiwilliger / Pate usw.:

    Neuer regelmäßiger Kontakttermin für das Sprecherteam
    ist ab Dezember der Freitag von 18-19  Uhr.

    Das "Bistro am Freitag" dient nicht mehr als Service-/Kontaktzeit.

    Wir verweisen auch auf die Flüchtlings-und Migrantenberatung der Caritas:
    Die.: 18:00-19:30 h und Do. 10:30-12:00 h

  • Fr
    20
    Dez
    2019
    19-21 hAnziehBAR

    NEUE Uhrzeit ab Dezember 2019 (19:00-21:00 h); nach dem PC-Kurs.

    • Offener Treff für Geflohene, Freiwillige und Interessierte.
    • "Wir sprechen deutsch" (Gesprächsrunde über unseren Tag, Politik, Sport, Inden, Wünsche, ...)
    • WLAN und Internet (Notebook vorhanden)
    • Getränke & kleiner Imbiss (in Planung, dafür benötigen wir Mitarbeiter*innen)
    • Gäste (z.B. Verbraucherzentrale, Integrationsagentur, ... - hierfür wird rechtzeitig informiert), ...

    Wichtig:
    Neuer regelmäßiger Kontakttermin für das Sprecherteam
    ist ab Dezember der Freitag von 18-19  Uhr.

    (Das "Bistro am Freitag" dient nicht mehr als Service-/Kontaktzeit. Wir verweisen auch auf die Flüchtlings-und Migrantenberatung der Caritas: Die.: 18:00-19:30 h und Do. 10:30-12:00 h)

  • Sa
    21
    Dez
    2019
    10-12 hAnziehBAR

    Bis Weihnachten läuft unser Probezeitraum "PC-Kurs". Jeweils freitags (17-19 h) und samstags (10-12 h) können alle bis nach Inden geflüchteten Menschen mehrmals Kurseinheiten testen.
    In der Woche vor Weihnachten werden feste kleine Gruppen (max. 6 Teilnehmer) gebildet.

    Der Kurs ist grundsätzlich kostenfrei und wird über die Integrationsagentur NRW Jülich finanziert.
    Bei Anmeldung ist eine Kaution von 20 € (für 3 Monate) zu hinterlegen. Wer regelmäßig (mind. 80%) kommt erhält die Kaution zurück, bzw. kann sie für die nächsten 3 Monate einsetzen. Ansonsten wird das Geld zur Finanzierung einer kleinen Feier genutzt.

    Ein Kurs ist für die Dauer von 1 - 1,5 Jahren angelegt.
    Nach Absprache der Teilnehmer mind. 1x für 2 Stunden je Woche. Oder bei weniger Gruppen auch Gruppen mit 2x 2 Stunden je Woche.

    Weitere Informationen folgen.
    (Stand: 28.11.2019)

  • Sa
    21
    Dez
    2019
    9-12 hAnziehBAR

    Wir haben jeweils am Samstag von 09.00 - 12.00 h geöffnet.
    Zu dieser Zeit freuen wir uns auch auf Ihre Spenden (ausschließlich Baby- / Kinderkleidung).
    Besten Dank.

    P.S.
    Auf keinen Fall zu anderen Zeiten vor die Türe oder (unbemerkt) in die AnziehBAR stellen.
    Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

  • Fr
    27
    Dez
    2019
    19-21 hAnziehBAR

    NEUE Uhrzeit ab Dezember 2019 (19:00-21:00 h); nach dem PC-Kurs.

    • Offener Treff für Geflohene, Freiwillige und Interessierte.
    • "Wir sprechen deutsch" (Gesprächsrunde über unseren Tag, Politik, Sport, Inden, Wünsche, ...)
    • WLAN und Internet (Notebook vorhanden)
    • Getränke & kleiner Imbiss (in Planung, dafür benötigen wir Mitarbeiter*innen)
    • Gäste (z.B. Verbraucherzentrale, Integrationsagentur, ... - hierfür wird rechtzeitig informiert), ...

    Wichtig:
    Neuer regelmäßiger Kontakttermin für das Sprecherteam
    ist ab Dezember der Freitag von 18-19  Uhr.

    (Das "Bistro am Freitag" dient nicht mehr als Service-/Kontaktzeit. Wir verweisen auch auf die Flüchtlings-und Migrantenberatung der Caritas: Die.: 18:00-19:30 h und Do. 10:30-12:00 h)