• Fr
    21
    Dez
    2018
    Fr
    08
    Mrz
    2019
    11:30Langerwehe-Schlich

    Gemeinsam mit dem Kreissportbund Düren führen wir einen Schwimmkurs im Lehrschwimmbecken der Grundschule Schlich durch. Teilnehmer*innen sind Kinder und Jugendliche aus Afghanistan, Guinea, Eritrea und Syrien, die bis nach Inden geflohen sind. Der Kurs wird finanziell unterstützt durch den Kreis Düren (Integrations- und Migrationsausschuss).

  • So
    23
    Dez
    2018
    So
    06
    Jan
    2019
    10:00 - 12:00AnziehBAR
  • Mo
    07
    Jan
    2019
    Mi
    09
    Jan
    2019
    9:30AnziehBAR, Rathausstr. 7, Inden

    Von Januar 2019 bis zu den Sommerferien, jeweils Mo.-Mi., sowie nach Vereinbarung.

  • Mo
    04
    Feb
    2019
    Mi
    29
    Mai
    2019
    09:30 - 11:30AnziehBAR
  • Di
    12
    Feb
    2019
    17:00 - 20:00AnziehBAR

    Herzlich Einladung. Karoline Pinkert.
    Einladung Geburtstag als Begegnung

  • Sa
    16
    Feb
    2019
    10:00Elisabeth-Halle, Aachen

    Einladung der LIBERALEN FRAUEN Aachen, mit dem FDP Landtagsabgeordneten Stefan Lenzen. Aix-la-Sports (Verein), bietet Schwimmkurse für geflohene Menschen an und bildet sie selbst zu Schwimmlehrer*innen aus.

  • Mo
    18
    Feb
    2019
    18:00Andreashaus, Lich-Steinstraß

    Einladung des Caritasverbandes für in der Arbeit mit Geflohenen Aktiven ins Andreashaus nach Jülich (Lich-Steinstraß), Montag, 18.02. um 18:00 h.

    Begleitung von Flüchtlingsfamilien: konkrete Fallberatung, Beispiele und Fragen aus dem Alltag, ...

  • Fr
    22
    Feb
    2019
    16:30Schloss Merode

    Die UNICEF-Gruppe Langerwehe bedankt sich jährlich bei ihren Mitarbeiter*innen mit "Kaffee & Kuchen" auf Schloss Merode. Der Asylkreis Inden ist eingeladen, Kinder und Jugendliche "vorzustellen", die bis nach Inden geflohen sind (Hintergründe, Erfahrungen, aktuelle Situation und Perspektiven).

  • Mo
    25
    Feb
    2019
    19:30AnziehBAR

    Jeweils am letzten Montag im Monat laden wir zu einem offenen Austauschtreffen ein: geflohene Menschen, Freiwillige, interessierte Bürger*innen. Treffpunkt von 20:00-21:30 h ist die AnziehBAR (Rathausstr. 7, Inden)

  • Mo
    25
    Mrz
    2019
    19:30AnziehBAR

    Jeweils am letzten Montag im Monat treffen wir uns zu Austausch & Beratung. Im März und April ist Frau Elke Resch (Kommunales Integrationszentrum / KI, Kreis Düren) zu Gast. Sie wird die Angebote des KIs vorstellen. Vor allem aber steht sie für fachliche Rückmeldung und kollegiale Beratung zur Verfügung.

  • Fr
    05
    Apr
    2019
    17:30 - 18:30 Grundschule Schlich (Lehrschwimmbecken)

    In Kooperation mit dem Kreissportbund bieten wir zum zweiten Mal einen Schwimmkurs (10 Einheiten) für geflohene Menschen an. Zielgruppe sind Jugendliche, die bereits Grundlagen (Seepferdchen, DLRG Jugend Bronze) erlernt haben. Der Kurs findet statt jeweils am FREITAG im Lehrschwimmbecken der Grundschule in Langerwehe-Schlich.
    Wir bedanken uns beim Kreis Düren (Migrations- und Integrationsausschuss, sowie den Kreisausschuss) für den finanziellen Zuschuss. Die Teilnehmer beteiligen sich mit je 10 € an den Kosten.

  • So
    07
    Apr
    2019
    13:00AnziehBAR & Haus der Stadt (Düren)

    Familien mit Kinder (ab 9 Jahre!) treffen sich um 13.00 h in der AnziehBAR. Dort stimmen wir uns auf das Theaterstück von Cornelia Funke ein und fahren dann gemeinsam rechtzeitig zum Haus der Stadt nach Düren (Beginn: 16.00 h / Dauer ca. 1,5 Std.)
    Bei Interesse bitte umgehend bei Karoline Pinkert (siehe Startseite) melden; genaue Anzahl Karten wird Samstag beim i-Punkt in Düren abgeholt. Eine kleine Kostenbeteiligung (2 €) wird in der AnziehBAR eingesammelt.

    Wir bedanken uns beim Kommunalen Integrationszentrum Kreis Düren und dem Land NRW für die Finanzierung des Projektes durch das "Komm-an-Programm".

  • Di
    09
    Apr
    2019
    18:00 - 20:00AnziehBAR

    Jeden Dienstag bieten wir in der AnziehBAR unseren Service an; nicht nur für geflohene Menschen: Formulare ausfüllen, Bescheide überprüfen, Unterstützung bei der Suche nach "der richtigen" Schule oder Ausbildung- / Arbeitsstelle, Absprachen für die nächsten Behördenbesuche, ....

    Bei Wasser, Kaffee oder Tee kann im gemütlichen Rahmen auch das WLAN (Freifunk) genutzt werden.
    Auch alle Freiwilligen (oder die, die es werden möchten) sind zum Austausch und zur kollegialen Beratung eingeladen. Wir freuen uns auf auf den Austausch mit interessierten Bürger*innen, Politiker*innen ...

  • Mi
    10
    Apr
    2019
    10:00AnziehBAR
    • In 72 Stunden die Welt ein wenig besser machen.
    • www.72stunden.de
    • Kinder & Jugendliche in ganz Deutschland / 72 Stunden für ANDERE aktiv / ein soziales, ökologisches oder politisches Projekt

    72 Stunden lang gibt es in ganz Deutschland Projekte, die "die Welt ein Stückchen besser machen". Jede Gruppe wird in ihrem Lebensraum aktiv, wir also in "Inden". Was kann es sein? Alles. Voraussetzung es ist für ANDERE und entweder sozial, ökologisch oder politisch. Beispiele? Spielen, Kochen, Essen, sauber machen, Pflanzen, Aufräumen, Renovieren, Spazieren, Demonstrieren, Diskutieren, Spielgeräte aufbauen oder reparieren, ... für junge Menschen, im Seniorenheim, für Politiker, für deine Straße, ...

    Machst Du mit?
    Information (für Kinder, Jugendlich und Eltern): Mittwoch, 10. April 2019, 18:00 h, AnziehBAR
    Elke Androsch, Jugendbeauftragte Region Düren im Bistum Aachen 

  • Fr
    12
    Apr
    2019
    Mi
    15
    Mai
    2019
  • Fr
    12
    Apr
    2019
    12:00Grundschule Langerwehe-Schlich (Lehrschwimmbecken)

    In Kooperation mit dem Kreissportbund bieten wir zum zweiten Mal einen Schwimmkurs (10 Einheiten) für geflohene Menschen an. Zielgruppe sind Jugendliche, die bereits Grundlagen (Seepferdchen, DLRG Jugend Bronze) erlernt haben. Der Kurs findet statt jeweils am FREITAG im Lehrschwimmbecken der Grundschule in Langerwehe-Schlich.
    Wir bedanken uns beim Kreis Düren (Migrations- und Integrationsausschuss, sowie den Kreisausschuss) für den finanziellen Zuschuss. Die Teilnehmer beteiligen sich mit je 10 € an den Kosten.

  • Di
    16
    Apr
    2019
    18:00 - 20:00 hAnziehBAR

    Jeden Dienstag bieten wir in der AnziehBAR unseren Service an; nicht nur für geflohene Menschen: Formulare ausfüllen, Bescheide überprüfen, Unterstützung bei der Suche nach "der richtigen" Schule oder Ausbildung- / Arbeitsstelle, Absprachen für die nächsten Behördenbesuche, ....

    Bei Wasser, Kaffee oder Tee kann im gemütlichen Rahmen auch das WLAN (Freifunk) genutzt werden.
    Auch alle Freiwilligen (oder die, die es werden möchten) sind zum Austausch und zur kollegialen Beratung eingeladen. Wir freuen uns auf auf den Austausch mit interessierten Bürger*innen, Politiker*innen ...

  • Di
    23
    Apr
    2019
    Fr
    26
    Apr
    2019
    10:00 - 12:00AnziehBAR

    Zwei unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Guinea und Eritrea) und ein minderjähriges Geschwisterpaar (Syrien) leben neu mit uns in Inden zusammen. Die Jungs aus Guinea und Eritrea konnten bereits 2 Wochen lang die Internationale Förderklasse am Berufskolleg Jülich besuchen und nun 3 Wochen lang ein Praktikum ableisten (Kita Inden, Malermeister Inden). Der 16 jährige syrische Junge (IFK Jülich) und seine jüngere Schwester (Goltsteinschule) starten nach den Osterferien mit der Schule.

    Zur Vorbereitung bieten wir Ihnen in den Ferien von Dienstag bis Freitag jeden Tag 2 Stunden Deutschkurs an. Dazu laden wir auch das neue ältere Ehepaar aus der Mongolei ein. Die Schüler*innen können anschließend die Hausaufgabenhilfe am Mo./Die. oder Do. nutzen, um an einem Tag ihr Deutsch weiter zu verbessern.

    Dieses Angebot wird organisiert und durchgeführt in Kooperation mit dem "Lerninstitut-1plus".

  • Di
    23
    Apr
    2019
    18:00 - 20:00 hAnziehBAR

    Jeden Dienstag bieten wir in der AnziehBAR unseren Service an; nicht nur für geflohene Menschen: Formulare ausfüllen, Bescheide überprüfen, Unterstützung bei der Suche nach "der richtigen" Schule oder Ausbildung- / Arbeitsstelle, Absprachen für die nächsten Behördenbesuche, ....

    Bei Wasser, Kaffee oder Tee kann im gemütlichen Rahmen auch das WLAN (Freifunk) genutzt werden.
    Auch alle Freiwilligen (oder die, die es werden möchten) sind zum Austausch und zur kollegialen Beratung eingeladen. Wir freuen uns auf auf den Austausch mit interessierten Bürger*innen, Politiker*innen ...

  • Mi
    24
    Apr
    2019
    9:00AnziehBAR

    Wir machen mit bei der bundesweiten Sozialaktion "72 STUNDEN - UNS SCHICKT DER HIMMEL" vom 23.-26.05.2019. Am 24.04. wollen wir Ideen zusammen tragen, Gruppen bilden, Absprachen treffen, ....
    Wir machen mit! Du auch? Dann komm´ einfach vorbei, wir freuen uns.logo-72-stunden-aktion-slogan-untertit-gruen

  • Mo
    29
    Apr
    2019
    19:30 - 21:30 hAnziehBAR

    Jeweils am letzten Montag im Monat treffen wir uns zu Austausch & Beratung.
    Geplanter Ablauf (Stand: 05.04.2019):

    1. Projektvorstellung (Bildungsinstitut Excellentia)
    2. Information: Erweiterung Lernförderung & Neues Angebot "Griffbereit" für Frauen (Lerninstitut1plus)
    3. Kollegiale Beratung / "Supervision light" (fachliche Begleitung: Elke Resch, Kommunales Integrationszentrum Kreis Düren)
      ... Eigenantrieb (Freiwillige / Flüchtlinge)
      ... "Werte" (Unterschiede zwischen Freiwilligen / Interkulturelle / "wir müssen ihnen zeigen, wie es richtig geht"?)
      ... konkrete Fallbeschreibung (Familienbegleitung)
      ... Ermutigung zur Freiheit (und Freizeit); speziell für Frauen

     

  • Fr
    03
    Mai
    2019
    12:00Grundschule Langerwehe-Schlich (Lehrschwimmbecken

    In Kooperation mit dem Kreissportbund bieten wir zum zweiten Mal einen Schwimmkurs (10 Einheiten) für geflohene Menschen an. Zielgruppe sind Jugendliche, die bereits Grundlagen (Seepferdchen, DLRG Jugend Bronze) erlernt haben. Der Kurs findet statt jeweils am FREITAG im Lehrschwimmbecken der Grundschule in Langerwehe-Schlich.
    Wir bedanken uns beim Kreis Düren (Migrations- und Integrationsausschuss, sowie den Kreisausschuss) für den finanziellen Zuschuss. Die Teilnehmer beteiligen sich mit je 10 € an den Kosten.

  • Di
    21
    Mai
    2019
    Fr
    24
    Mai
    2019
    Berlin

    Einladung und Reservierung von 10 Plätzen durch das Büro Katharina Willkomm (MdB, FDP Kreis Düren); für "Freiwillige Asylkreis Inden" und bis nach Inden geflohene Menschen.
    Wir konnten alle 10 Plätze mit geflüchteten Menschen und Freiwilligen besetzen. (Stand: 05.04.2019)

  • Do
    23
    Mai
    2019
    So
    26
    Mai
    2019
    Inden
    • In 72 Stunden die Welt ein wenig besser machen.
    • www.72stunden.de
    • Kinder & Jugendliche in ganz Deutschland / 72 Stunden für ANDERE aktiv / ein soziales, ökologisches oder politisches Projekt

    72 Stunden lang gibt es in ganz Deutschland Projekte, die "die Welt ein Stückchen besser machen". Jede Gruppe wird in ihrem Lebensraum aktiv, wir also in "Inden". Was kann es sein? Alles. Voraussetzung es ist für ANDERE und entweder sozial, ökologisch oder politisch. Beispiele? Spielen, Kochen, Essen, sauber machen, Pflanzen, Aufräumen, Renovieren, Spazieren, Demonstrieren, Diskutieren, Spielgeräte aufbauen oder reparieren, ... für junge Menschen, im Seniorenheim, für Politiker, für deine Straße, ...

    Wir machen mit! Du auch?

    logo-72-stunden-aktion-slogan-untertit-gruen

  • Fr
    24
    Mai
    2019
    12:00Düsseldorf (Landtag)

    Die Liberalen Frauen des Bezirks Aachen wollen allen Interessierten zusammen mit Martina Hannes (MdL, FDP) die Möglichkeit geben, den Landtag in Funktion zu erleben: Sicherheitscheck, Einführung, Plenarsitzung von der Tribüne aus, anschl. Diskussion.
    Wir planen die Anreise mit dem Zug (RE1; Schöner-Tag-Ticket 46 € für 5 Personen).
    Interessierte Freiwillige und Geflüchtete melden sich bitte dienstags während der Service-Zeit in der AnziehBAR.

  • Mo
    03
    Jun
    2019
    21:00AnziehBAR

    Herzliche Einladung zum gemeinsamen Essen im Ramadan;
    auch, wenn es fast der letzte Fastentag ist. Das Zuckerfest ist in 2019 vom 05.-07. Juni.

  • Di
    04
    Jun
    2019
    14:00AnziehBAR

    Jeden Dienstag von 18:00 - 20:00 h ist die AnziehBAR als Service-Stelle geöffnet. Bewohner können Fragen rund um das Thema Integration und geflüchtete Menschen in Inden stellen. Geflüchtete Menschen können Beratung und Hilfe erhalten, gemeinsam mit uns Formulare ausfüllen oder Bescheide kontrollieren.

  • Mi
    05
    Jun
    2019
    9:30AnziehBAR

    Ein Angebot speziell für alle Menschen in Inden.
    Für Mütter / Väter und Kinder von 1-3 Jahren findet ab dem 05. Juni 2019 2x wöchentlich für 2 Stunden die mehrsprachige Spielgruppe Griffbereit statt. Gemeinsam wollen wir spielen, Lieder singen und Geschichten kennenlernen, Kontakte knüpfen und Spaß haben. Das Programm wird in deutscher Sprache und in der Herkunftssprache durchgeführt. Die Kinder werden in ihrer Herkunftssprache gestärkt und lernen spielerisch eine zweite Sprache kennen. Die Mütter und Väter erhalten Anregungen wie sie ihre Kinder spielerisch fördern können.

    Termine jeweils montags und mittwochs, 09:30-11:30, AnziehBAR (Rathausstr. 7, Inden).

    Ein kostenfreies Projekt finanziert aus Mitteln des Landes NRW (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration), in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Düren.

    Qualifizierte Referentinnen stellt uns das Lerninstitut-1plus zur Verfügung. Information und Anmeldung dort über die 0163 8684980, info@lerinstitut-1plus.de oder direkt zu Beginn der Veranstaltungen.

  • Sa
    08
    Jun
    2019
    10-12AnziehBAR

    Jeden Dienstag und Samstag von 10:00 - 12:00 h hat der Second-Hand-Bereich der AnziehBAR geöffnet. Aktuell haben wir uns auf Baby- und Kinder-Kleidung spezialisiert.

  • So
    09
    Jun
    2019
    12:00AnziehBAR

    Hausaufgabenhilfe für Schüler*innen weiterführender Schulen. Einzelförderung für Jugendliche, die mit oder ohne Eltern bis nach Deutschland geflohen sind. Finanzierung über das Land NRW.

  • Mo
    10
    Jun
    2019
    9:30AnziehBAR

    Ein Angebot für ALLE Mütter / Väter und Kinder (1-3 Jahre).
    2x wöchentlich (Mo. / Mi. von 09:30-11:30 h) findet die mehrsprachige Spielgruppe Griffbereit statt. Gemeinsam wollen wir spielen, Lieder singen und Geschichten kennenlernen, Kontakte knüpfen und Spaß haben. Die Kinder werden in ihrer Herkunftssprache gestärkt und lernen spielerisch eine zweite Sprache kennen. Die Mütter und Väter erhalten Anregungen wie sie ihre Kinder spielerisch fördern können.
    Neues Angebot in Kooperation mit dem Lerninstitut-1plus. Kontakt: 0163-8684980 und zu den Gruppenstunden.
    Ein Projekt gefördert über das Kommunale Integrationszentrum Kreis Düren mit Mitteln des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW - und daher kostenfrei.

  • Di
    11
    Jun
    2019
  • Di
    11
    Jun
    2019
    18-20AnziehBAR

    Seit einigen Wochen wird die Service-Zeit durch Mitarbeiter*innen der Caritas (Regionalverband Düren-Jülich) unterstützt. Dies dient der Vorbereitung für den oder die neue Mitarbeiter*in für die "Integrationsarbeit mit Geflüchteten". Ein entsprechendes Bewerbungsverfahren läuft aktuell. Die 50% Stelle wird finanziert aus neuen Mitteln des Bildungs- und Teilhabegesetzes (von Europa an den Bund, weiter an die Länder und von dort an die Kommunen).

    Die Service-Zeit ist ein regelmäßiges Angebot - vor allem für Geflüchtete und Freiwillige, wie auch interessierte Bürger*innen -.
    Formulare ausfüllen, Bescheid lesen - prüfen - erklären, Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Sprachkurs oder einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz, Unterstützung bei der Anmeldung des ersten eigenen Vertrages mit einem Stromversorger, ...

  • Mi
    12
    Jun
    2019
    9:30AnziehBAR

    Ein Angebot für ALLE Mütter / Väter und Kinder (1-3 Jahre).
    2x wöchentlich (Mo. / Mi. von 09:30-11:30 h) findet die mehrsprachige Spielgruppe Griffbereit statt. Gemeinsam wollen wir spielen, Lieder singen und Geschichten kennenlernen, Kontakte knüpfen und Spaß haben. Die Kinder werden in ihrer Herkunftssprache gestärkt und lernen spielerisch eine zweite Sprache kennen. Die Mütter und Väter erhalten Anregungen wie sie ihre Kinder spielerisch fördern können.
    Neues Angebot in Kooperation mit dem Lerninstitut-1plus. Kontakt: 0163-8684980 und zu den Gruppenstunden.
    Ein Projekt gefördert über das Kommunale Integrationszentrum Kreis Düren mit Mitteln des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW - und daher kostenfrei.

  • Do
    13
    Jun
    2019
    16:45AnziehBAR

    Kurz vor Ostern sind vier neue Jugendliche aus Guinea, Eritrea und Syrien nach Inden gezogen. Sie besuchen weiterführende Schule, sprechen aber noch (relativ) wenig deutsch. In den Osterferien gab es täglich einen Sprachkurs für sie, den wir nun einmal wöchentlich fortsetzen. Dieses Angebot findet statt in Kooperation mit dem Lerninstitut-1plus und wird finanziert aus Mitteln des Landes NRW (Jugendhilfe, Bildungs- und Teilhabe-Paket).

  • Do
    20
    Jun
    2019
    16:45AnziehBAR

    Kurz vor Ostern sind vier neue Jugendliche aus Guinea, Eritrea und Syrien nach Inden gezogen. Sie besuchen weiterführende Schule, sprechen aber noch (relativ) wenig deutsch. In den Osterferien gab es täglich einen Sprachkurs für sie, den wir nun einmal wöchentlich fortsetzen. Dieses Angebot findet statt in Kooperation mit dem Lerninstitut-1plus und wird finanziert aus Mitteln des Landes NRW (Jugendhilfe, Bildungs- und Teilhabe-Paket).

  • Mo
    24
    Jun
    2019
    19:30AnziehBAR

    Jeden letzten Montag im Monat laden wir alle interessierten Bürger, aber vor allem Freiwillige zu Austausch & Beratung ein.

  • So
    01
    Sep
    2019
    Mi
    04
    Sep
    2019
    Berlin

    Einladung und Reservierung von 6 Plätzen durch das Büro Thomas Rachel (MdB, CDU Kreis Düren); für "Freiwillige Asylkreis Inden" und bis nach Inden geflohene Menschen. Interessierte Freiwillige und Geflüchtete melden sich bitte während der Service-Zeit (dienstags, 18-20 h) in der AnziehBAR. (Stand: 05.04.2019)

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone