Second-Hand „Fahrräder“

Grundsätzlich nimmt der Asylkreis alle (verkehrstüchtigen) Fahrräder an, bei denen sich eine Reparatur lohnt. Insbesondere Kinder- und Jugendfahrräder, aber auch Herrenfahrräder mit Gangschaltung und sportliche Räder stehen auf der Wunschliste ganz oben. Sie könnten ein solches Fahrrad spenden? Bitte nehmen Sie Kontakt auf: (Hans-) Peter Lövenich, fahrradservice (at) asylkreis-inden.de, Handy: 0162 40 65 296. Danke.

  • Seit August 2015 konnten 114 Fahrräder in verkehrstüchtigem Zustand von geflüchteten Menschen gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 bis 30 € (je nach „Qualität“ des Fahrrades) erworben werden. Die Einnahmen wurden verwendet, um gespendete Fahrräder wieder verkehrstüchtig zu machen. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich bei SPECTRUM (Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt) in Eschweiler. Dort wurden die Räder, ohne Berechnung des Arbeitsaufwandes, gegen Materialkostenerstattung repariert.
    Hinweis: Fahrradpass als App

Second-Hand  „Baby- und Kinderkleidung“

Mit Beginn der Osterferien passen wir unser Angebot dem aktuellen Bedarf und unseren räumlichen Möglichkeiten an. Aktuell benötigen und nehmen wir „nur“ Baby- und Kinderkleidung. Ergänzend ausschließlich auf Jacken für junge Männer und Frauen. Spenden & Einkaufen kann JEDE/R, jeweils am Dienstag und Samstag von 10:00 – 12:00 h in der AnziehBAR (Rathausstr. 7, Inden). Gerne können Sie auch per Mail vorher Kontakt aufnehmen: anziehbar (at) asylkreis-inden.de. Bitte keine Herbst-Winterkleidung abgeben; wir haben nur ganz geringe Lagermöglichkeiten.

  • Wir freuen uns, wenn Sie etwas Zeit mitbringen und auch nachfragen, was genau gebraucht wird.
  • Nur saubere und intakte Sachen spenden. Kleidung vor der Abgabe bitte unbedingt waschen (ohne Weichspüler / Duftmittel). Danke.

Vielen Dank für all die vielen guten Kleidungsstücke, die wir bislang den Menschen in Inden (- nicht nur den geflohenen Menschen – ) anbieten konnten.

Auf Ihre Kleiderspenden freuen sich auch:

Eingestellt haben wir den Möbel-Service

Möbel werden benötigt, wenn Menschen aus den Flüchtlingsunterkünften – vor allem Container und Mobilheime – in eigenen Wohnraum ziehen; dies ist nur sehr selten der Fall. In diesen Fällen ist es leichter zeitnah den konkreten Bedarf – z.B. über eBay – zu decken, als über Monate oder Jahre Möbel zu lagern – für die dann auch oftmals kein Bedarf bestand. Wobei wir auch keine Lagermöglichkeit mehr hatten und suchen werden.

  • Vielen Dank allen Menschen, die uns in den Jahren 2015 -2018 Möbel gespendet haben.
  • Schauen Sie doch regelmäßig auf unsere Homepage oder lassen sich in unseren Mail-Info-Verteiler eintragen, dann sehen Sie, wann welche Möbel gesucht werden. Danke. (rloevenich at asylkreis-inden.de)

(Stand: 28.04.2019)

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone