Teilhabe in der Gesellschaft gehört unabdingbar zum Menschsein. Als Menschen sind wir soziale Wesen, wir sind aufeinander angewiesen. Eine der wichtigsten Bedingungen von Teilhabe ist die Sprache.
(nach: Martina Ziegler, Einfache Sprache: Grundlage von Partizipation, in: lernen-foerden.de, Heft 4/15)

  • Deutschkurs für Frauen (Babys und Kleinkinder dürfen gerne mitgebracht werden.)
    Sommer 2018 – Sommer 2019
    Mo., Die., Mi., 09:30 – 11:30 h u.n.V., AnziehBAR (Rathausstr. 7, Inden)
    (Pause in den Osterferien; weiter am 29.04.2019)
    Kooperation: Bildungsinstitut Excellentia Düren
    Finanziert durch den Kreis Düren (Migration- und Integrationsausschuss)
  • Sprachkurs für Anfänger
    Dienstag, 23.04. – Freitag, 26.04.2019; jeweils von 10:00 – 12:00 h, AnziehBAR (Rathausstr. 7, Inden)
    4 junge Menschen aus Guinea, Eritrea und Syrien sind neu nach Inden gekommen.
    Wir starten gemeinsam einen Deutschkurs, der dann während der Schulzeit im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung einmal in der Woche fortgesetzt werden kann.
    Kooperation: Lerninstitut-1plus Düren
    Finanziert durch das Land NRW (Bildungs- und Teilhabepaket); sowie die Jugendhilfe.

Im Frühjahr 2015 begannen wir mit Deutschkursen für Anfänger auf ehrenamtlicher Basis.
Dieses Angebot, als Einzelfallhilfe, besteht weiterhin.
In den Jahren 2015 – 2019 konnten wir durchgehend in Inden Sprachkurse A0-A1 anführen und erfolgreich durchführen.
Kooperation: IAL Düren, Bildungsinstitut Excellentia Düren
Finanziert durch: Agentur für Arbeit, Kreis Düren (Migrations- und Integrationsausschuss), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Programm 500 LandInitiativen).

(Stand: 15.04.2019)

Teilen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone